Verkehrserziehung der Schulanfänger

Am Mittwoch, dem 5. März 2014 kamen Frau Reinthal und Herr Herrmann von der Verkehrspolizei Bruchsal zu uns in den Kindergarten. Wichtige Verkehrsregeln wurden anhand eines Bildes mit den Kindern besprochen. Dabei ging es darum, Gefahren zu erkennen und gemeinsam den sichersten Schulweg zu finden. Wie verhält man sich am Zebrastreifen und an einer Fußgängerampel und wie überquert man eine Straße richtig? Anschließend setzten wir alle gemeinsam das Gelernte bei einem Spaziergang durch Zeutern in die Praxis um. Die Kinder waren mit sehr viel Spaß und Begeisterung dabei. Wieder am Kindergarten angekommen, zeigten die Polizisten uns das leider nicht einsetzbare Blaulicht und eine Polizeikelle.