Vorherige Seite   Aufwärts   Nächste Seite

Aufnahmeverfahren

Damit das Kind unseren Kindergarten besuchen kann, müssen die Eltern am ersten Kindergartentag das Aufnahmeheft mit den vollständig ausgefüllten Formularen sowie der ärztlichen Bescheinigung in der Gruppe ihres Kindes abgeben.

Die Aufnahmeanträge und der Aufnahmebogen werden anschließend vom Träger unterschrieben und an die Eltern zurückgegeben. Damit besteht ein gültiger Vertrag zwischen der Pfarrgemeinde und den Eltern.

Anmeldetermine werden jährlich im Mitteilungsblatt bekanntgegeben, dies ist aber auch jederzeit nach telefonischer Vereinbarung möglich.

Die Anmeldung erfolgt mit einem Anmeldebogen im Kindergarten. Hierbei findet ein erstes persönliches Gespräch mit der Kindergartenleitung statt.

Vor Beginn des neuen Kindergartenjahres laden wir die zukünftigen Eltern in unsere Räumlichkeiten zu einem Elternabend ein.

An diesem Abend erfahren Sie unter anderem:

  • die zukünftige Gruppe Ihres Kindes
  • Gruppenspezifische Infos
  • Kennenlernen des pädagogischen Fachpersonal sowie der Einrichtung

Nachdem feststeht, welche Kindergartengruppe Ihr Kind zukünftig besuchen wird, laden wir das Kind und eine Begleitperson zum Schnuppern in den Kindergarten ein.

Ziel ist,

  • die Eltern und das Kind mit dem Gruppenraum und den Spielmöglichkeiten des Kindergartens vertraut zu machen
  • sich gegenseitig kennen zu lernen
  • organisatorische und pädagogische Fragen zu besprechen
  • den korrekten Aufnahmetermin festzulegen

Integrative Erziehung ist im Kindergarten St. Josef Bestandteil der Gesamtkonzeption. Gerne ermöglichen und unterstützen wir das gemeinsame Leben und Lernen von Kindern mit und ohne Behinderungen !

Vorherige Seite   Aufwärts   Nächste Seite